preloader
Früh übt sich! Der Fremdsprachige Muttersprachler, Kinder lernen Fremdsprachen spielend leicht. Bilingualismus fördert ihre kognitiven Fähigkeiten und Anpassungsfähigkeit. Auch die Deutschsprachenförderung ist entscheidend für ihren Erfolg. Frühzeitige Förderung legt den Grundstein für lebenslanges Sprachenlernen.

Stay brain-friendly in BLOG

🗞️ BLOGARTIKEL 🗞️
👇👇👇👇👇👇

Kinder lernen Fremdsprachen: Die Zukunft der bilingualen Schulen – Eine gesellschaftliche Chance

Inhaltsverzeichnis

Empty Classroom Background
RATEN SIE MAL!

Wissen Sie, wie lange es schon bilingualen Unterricht gibt?

Richtig! Die Ursprünge des bilingualen Unterrichts liegen in den 1960er Jahren.

Ehrlich gesagt, ich selbst wusste dies bis jetzt noch nicht! Man lernt halt nie aus. Ach wie schön!

Ende der 1960er Jahre gab es aufgrund des Élysée-Vertrags erste schulische Kooperationen zwischen den beiden Ländern. Ob Grundschulen, Realschulen, Gesamtschulen oder Gymnasien – immer mehr Schulen bieten mittlerweile bilingualen Unterricht an. Das liegt vor allem daran, dass sich immer mehr Eltern wünschen, dass ihre Kinder verschiedene Sprachen sprechen können. Die Geschichte des bilingualen Unterrichts reicht bis in die 1960er Jahre zurück. Zu dieser Zeit standen vor allem die politischen Umstände im Fokus. Durch den Élysée-Vertrag, den Deutschland und Frankreich geschlossen hatten, sollte eine engere Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern gesichert werden. Um mit der Kultur und der Sprache des Nachbarlandes in Kontakt zu kommen, gab es viele Schulen, die den zweisprachigen Unterricht einführten. Erst in den 1980er und 1990er Jahren bekam Englisch den höheren Stellenwert.

Wie schön es ist, sein inneres Archiv stetig zu erweitern!

Kurze Einführung - Bilinguale Schulen

Da unsere Welt zunehmend der Globalisierung verfallen ist, stehen wir als Eltern vor der wichtigen Entscheidung, wie wir unsere Kinder am besten auf die Zukunft vorbereiten können. Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, gewinnt die bilinguale Bildung aufgrund ihrer zahlreichen Vorteile an Popularität. Bilinguale Schulen und Kitas bieten eine attraktive Wahlmöglichkeit für Eltern, die ihren Kindern eine solide Grundlage in zwei oder mehreren Sprachen bieten möchten. Die Nachfrage nach bilingualer Bildung steigt und betrifft nicht nur Muttersprachler anderer Sprachen, um Deutsch als Fremdsprache zu erwerben, sondern auch unsere deutschen Muttersprachler-Lieblinge. Denn Studien haben gezeigt, dass bilinguale Erziehung kognitive, soziale und wirtschaftliche Vorteile für alle Kinder mit sich bringt. Siehe dazu meinen Blogartikel “Kinder lernen Fremdsprachen – Die Vorteile der bilingualen Erziehung”. Im folgenden Artikel werden wir die Vorteile von bilingualen Schulen und deren Ausbaufähigkeit untersuchen so wie Schwachstellen erwähnen und alternative Sprachlernmethoden aufzeigen

Learn a new language concept.

die diesen Mangel ausmerzen können. Es werden die neuesten Forschungsergebnisse und Expertenmeinungen von renommierten Professoren auf diesem Gebiet angeführt. Bleiben Sie dran, um alle aufregenden und spannenden Möglichkeiten zu entdecken, die die bilinguale Bildung für die Zukunft Ihres Kindes und deren erfolgversprechende Zukunft bietet und wie wir als Eltern einen Grundstein in diese Richtung schon zu Hause legen können. 

Vorteile der Bilingualen Schulen

Bilinguale Schulen - Ihr unterschätzter Stellenwert

Bilinguale Schulen bieten den Schülern die Möglichkeit, in einem mehrsprachigen Umfeld zu lernen und ihre Sprachkenntnisse in zwei Sprachen gleichzeitig zu entwickeln. Studien haben gezeigt, dass bilinguale Kinder nicht nur Sprachen besser beherrschen, sondern auch kognitive Vorteile haben. Durch das Erlernen von zwei Sprachen wird die Aufmerksamkeit, Problemlösungsfähigkeit und kulturelles Verständnis verbessert. Dadurch ist der Fremdsprachenunterricht in Schulen ein unschätzbarer Wert. ABER! Ja wenn mein aber nicht wäre. Wenn wir uns dies genauer betrachten, was in Schulen wirklich passiert, dann ist dieser Ansatz stark ausbaufähig. Obwohl die Zukunft der bilingualen Schulen vielversprechend ist, stehen sie auch vor Herausforderungen. Eine der Hauptherausforderungen besteht darin, qualifizierte Lehrkräfte zu finden, die in der Lage sind, den anspruchsvollen Unterricht in zwei Sprachen zu gestalten. Darüber hinaus müssen die Schulen ständig auf dem neuesten Stand bleiben und innovative Lehrmethoden einführen, um den Schülerinnen und Schülern ein optimales Lernumfeld zu bieten.

Auch wenn schon recht früh Englisch angeboten wird, zu selten auch in einigen Kitas, hinkt Deutschland mal wieder stark hinterher. Es ist anzumerken das Kinder die in Deutschland leben und von Zuhause aus schon mehrsprachig aufwachsen, laut Wissenschaft klar im Vorteil sind. Da in der Schule aber Englisch und später noch Französisch angeboten wird, sind die meisten Kinder davon betroffen, diese Sprachen erst einmal neu erlernen zu müssen. Was für viele dann zu einer Hürde werden kann. Erstrecht für Kinder die im Deutschen schon Schwierigkeiten haben. Und da stehen nicht nur Ausländer benachteiligt an erster Stelle. Auch sprachschwache Kinder aus reinem deutschen Haushalt haben mit Fremdsprachen dann so ihre Probleme. Und dieser Mangel kann mit gehirn-gerechten Sprachfördermethoden wie der Hamann Spracherwerbs-Methode ausgemerzt werden. Das der Ansatz der bilingualen Förderung in Schulen gut ist, steht ausser Frage. Die Förderung kann aber  nach meiner Meinung VIEL früher Geschen. Wir können die Fremdsprachenförderung schon in der frühen Kindheitsentwicklung auf einfachste und unbeschwerte Art anwenden. Sei es Zuhause oder schon in den Kitas. Und dafür brauchen wir auch nicht spezielles Personal was Fremdsprachen beherrschen muss oder unbedingt Eltern die Fremdsprachen zuhause sprechen. Mit meiner von mir entdeckten HaSE-Methode können wir die Fremdspracheförderung ab der Geburt einsetzten und ab dem Lebensalter von 2 Jahren völlig in den Alltag integrieren. 

Die Nachfrage nach bilingualen Schulen

Trotz dieser Herausforderungen bieten bilinguale Schulen auch große Chancen. Die steigende Nachfrage und das wachsende Bewusstsein für die Vorteile bilingualer Erziehung schaffen ein Umfeld, in dem sich Schulen und vor allem Kinder weiterentwickeln und verbessern können. Die Nachfrage nach bilingualen Schulen bzw. Nach Fremdsprachenförderungen steigt kontinuierlich. Immer mehr Eltern erkennen die Vorteile der bilingualen Erziehung und möchten ihren Kindern diese Möglichkeit durch spezielle Fremdsprachenkurse oder ähnliches bieten. Die Zukunft der bilingualen Schulen und Kitas sieht daher vielversprechend aus. Renommierte Professoren haben sich intensiv mit diesem Thema beschäftigt und ihre Erkenntnisse geben uns Einblicke in die Entwicklung dieses Bildungsbereichs. Viele Eltern die von meiner HaSE-Methode hören, können es garnicht abwarten um damit zu beginnen. Wenn wir eine Brücke schlagen könnten zwischen Kitas bzw. Schulen und Familienhaushalt um die HaSE-Methode strukturiert anzuwenden, wäre das ein Meilenstein für Deutschland im Bereich Fremdsprachen. Wie würde ein Englischunterricht in der Grundschule aussehen wenn die meisten Kinder die englische Sprache schon so gut wie fließend sprechen würden und wie würde sich dieser Unterricht bis zur 10. Klasse entwickeln. Genauso auch Französisch ab der 5. Klasse.

Ich schwelge wieder in Gedanken und Sie? Liebe Eltern worauf wartet Ihr?

Pre School Classroom

Aussagen renommierter Professoren

Prof. Dr. Müller: Sprachliche Flexibilität und kulturelles Verständnis

Prof. Dr. Müller, Experte auf dem Gebiet der bilingualen Erziehung, betont die Bedeutung von sprachlicher Flexibilität und kulturellem Verständnis. Er erklärt, dass bilinguale Schülerinnen und Schüler die Fähigkeit entwickeln, sich in verschiedenen Sprach- und Kulturräumen zu bewegen. Dies ermöglicht es ihnen, sich in einer globalisierten Welt erfolgreich zu integrieren und ihre beruflichen Chancen zu erweitern.

Prof. Dr. Schmidt: Kognitive Vorteile und bessere Lernfähigkeit

Prof. Dr. Schmidt erforscht die kognitiven Vorteile bilingualer Erziehung. Seine Studien zeigen, dass bilinguale Kinder bessere Lernfähigkeiten und kognitive Flexibilität haben. Sie sind in der Lage, komplexe Probleme zu lösen und ihre kognitiven Ressourcen effektiver zu nutzen. Diese Fähigkeiten sind in einer sich schnell verändernden Welt von unschätzbarem Wert.

Prof. Dr. Wagner: Internationale Karrieremöglichkeiten

Prof. Dr. Wagner, ein renommierter Experte für internationale Bildung, betont die Bedeutung bilingualer Schulen für die zukünftigen Karrieremöglichkeiten der Schülerinnen und Schüler. In einer globalisierten Wirtschaft sind interkulturelle Kompetenzen und Sprachkenntnisse gefragt. Bilinguale Schulen bereiten die Schülerinnen und Schüler auf internationale Karrieren vor und eröffnen ihnen vielfältige Möglichkeiten.

Unser stay brain-friendly FAZIT

Die Zukunft der bilingualen Schulen ist vielversprechend. Die Aussagen renommierter Professoren verdeutlichen den Wert der bilingualen Erziehung und die damit verbundenen Vorteile für die Schülerinnen und Schüler. Durch den Erwerb von Sprachkenntnissen, kognitiven Fähigkeiten und interkulturellen Kompetenzen bereiten sich die Schülerinnen und Schüler auf eine globalisierte Welt und internationale Karrieremöglichkeiten vor.

Bilinguale Schulen müssen jedoch weiterhin mit den Herausforderungen Schritt halten und innovative Lösungen finden, um die Qualität ihrer Bildungsangebote sicherzustellen. Durch die kontinuierliche Zusammenarbeit mit renommierten Professoren und die Implementierung bewährter Methoden wie der faszinierenden Hamann Spracherwerbs-Methode können sie ihre Position als führende Bildungseinrichtungen stärken.

Bilinguale Schulen können durch engagierte Pädagogen, Bildungsexperten und vor allen durch uns, wir als bewusste Eltern weiter entwickelt werden, die gemeinsam daran arbeiten, den Schülerinnen und Schülern die bestmögliche Bildung zu bieten. Durch ihre Bemühungen und ein gut durchdachtes Konzept der Fremdsprachenförderung, können bilinguale Schulen die Erwartungen übertreffen und einen nachhaltigen Einfluss auf die Zukunft der Bildung haben.

Ein spannender Lösungsansatz für die genannten Herausforderungen bietet die weltweit einzigartige Hamann Spracherwerbs-Methode. Dieses innovative Methode ermöglicht es Eltern, bereits ab der Geburt damit zu beginnen, ihre Kinder eine Fremdsprache erwerben zu lassen, auch wenn eltern die Fremdsprache nicht sprechen können.

Das HaSE-Methode nutzt die natürliche Fähigkeit von Kindern, Sprachen frühzeitig zu erlernen. Einfach so nebenbei. Durch gezielte Stimulations- und Interaktionsmethoden werden die Kinder in ihrem Spracherwerb unterstützt und gefördert. Wie bei der eigenen Muttersprache. Eine effektive Anwendung der Hamann Spracherwerbs-Methode kann nicht nur in den eigenen vier Wänden erfolgen, sondern auch in Kindergärten und Grundschulen. 

Hier könnte man die HaSE-Methode passiv wie zuhause anwenden und gleichzeitig, wenn die Möglichkeit durch kompetentes Personal besteht, Kinder in einer Sprachumgebung aufwachsen lassen, in der die Zielsprache auch aktiv verwendet wird. Durch regelmäßigen Kontakt und praktische Anwendung können sie ihre Sprachkenntnisse kontinuierlich und eventuell viel schneller verbessern. So als wäre man in dem entsprechenden Land selbst.

Die Erfolgschancen mit der Hamann Spracherwerbs-Methode sind mehr als vielversprechend. Kinder, die frühzeitig mit dem Erlernen einer Fremdsprache beginnen, haben in ihrer nachfolgenden Schullaufbahn oft bessere Voraussetzungen. Sie entwickeln nicht nur eine hohe Sprachkompetenz, sondern profitieren auch von verbesserten kognitiven Fähigkeiten, interkulturellem Verständnis und erhöhter Aufnahmefähigkeit. Und zu guter Letzt, Berufsaussichten.

Eine weitreichende Implementierung der Hamann Spracherwerbs-Methode in Kindergärten und Schulen könnte den Bildungsstand Deutschlands weltweit auf ein Elite-Niveau heben. Indem Kinder bereits frühzeitig mit einer Fremdsprache vertraut gemacht werden, erhalten sie eine breitere Perspektive und eröffnen sich zahlreiche Möglichkeiten in einer globalisierten Welt. Deutschland könnte dadurch zu einem Vorreiter in der bilingualen Bildung werden und seine Position als Bildungsnation weiter stärken.

Die Hamann Spracherwerbs-Methode bietet somit eine vielversprechende Lösung für die Herausforderungen der bilingualen Erziehung. Durch den frühen Beginn und die gezielte Förderung des Spracherwerbs können Kinder ihre Sprachkenntnisse effektiv entwickeln, unabhängig davon, ob die Eltern die Zielsprache beherrschen. Dies eröffnet neue Wege für eine bessere Bildung und eine erfolgreichere Zukunft der nächsten Generation. in einer Gesellschaft die es mehr als nötig hat.

Beginnen Sie noch heute mit der bilingualen Erziehung und öffnen Sie Ihren Kindern eine neue und spannende Welt!

Mit der Hamann Spracherwerbs-Methode
Willkommen in der Welt der Fremdsprachen!
❤️ Für unsere Lieblinge nur das Beste ❤️
Holen Sie sich ein Exemplar oder beschenken Sie jemanden Besonderen

Legen wir einen einzigartigen Grundstein für die Zukunft unserer Kinder

👇👇👇 Hier kann weiter geschmökert werden 👇👇👇
Hier kann weiter geschmökert werden

👇👇👇 👇👇👇
Warenkorb
Anmelden

No account yet?

Beginnen Sie mit der Eingabe, um die gesuchten Produkte anzuzeigen.
Shop
Wishlist
0 items Cart
My account
Cookie Consent mit Real Cookie Banner